Wir von der ÖVP Albendorf stehen für

  • Wohlfühlen in Alberndorf für alle Altersgruppen
  • Erhaltung und Weiterentwicklung des guten Lebensstandards
  • Halten und Ansiedelung neuer Betriebe und Arbeitsplätze
  • Ökologischer und ökonomischer Ausbau des Gemeindegebietes

Wohlfühlen in Alberndorf

Unter dem Schwerpunkt "Wohlfühlen in Alberndorf" verstehen wir von der ÖVP Alberndorf:

  • Familienfreundliches Alberndorf
      - Kinderbetreuung perfekt aufgebaut
      - Krabbelstube
      - Kindergarten
      - Volksschule
      - Hort
      -Eltern-Kind-Zentrum
      -Betreubares Wohnen / Ausbau der Altenbetreuung

    Dieser Status muss erhalten und immer verbessert werden
  • Viele Freizeitmöglichkeiten
      - Aufbau eines Jugendzentrum
      - Trendsportanlage
      - Kinderspielplätze ausweiten
      - Unterstützung des aktiven Vereinsleben
      - Langfristiges Ziel: Schaffung eines Veranstaltungs- und Kulturzentrum

Erhaltung und Weiterentwicklung des Lebensstandards

Verbesserung der Infrastruktur

  • Ortsdurchfahrt Spattendorf
  • Ausbau der Schule mit Photovoltaik-Anlage
  • Verbesserung des Angebots des öffentliches
    Verkehrs (z.B. Monatskarte Spattendorf)
  • Sicherung einer autarken Wasserversorgung
  • Kanal- und Straßennetzes
  • Übernahmestelle der Fäkalien
  • Altstoff-Sammel-Zentrum in Aich
  • Flächenwidmungsplan

Halten und Ansiedelung neuer Betriebe und Arbeitsplätze

  • Ausbau von Betriebsbaugebieten
  • Schaffung von Rahmenbedingungen, damit sich weitere Betriebe ansiedeln
  • Stärkung der wirtschaftlichen Basis für die Gemeinde
  • Nahversorgung sichern und Direktvermarktung unterstützen

Ökologischer und ökonomischer Ausbau des Gemeindegebietes

  • Einsatz/Unterstützung  erneuerbarer Energien
  • Photovoltaik-Anlage auf der Schule
  • Solaranlagen
  • Biomasse-Nahwärmeeinheiten  forcieren
  • Flächenwidmungsplan/ Gemeindeentwicklung
  • Ökologische und ökonomische Grundsätze beim Ausbau des Gemeindegebietes beachten

Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


OÖVP-NEWS

„Müssen neue Denkansätze in der Pflegeausbildung prüfen“ Landeshauptmann Thomas Stelzer

Es soll geprüft werden, ob eine Ausbildung im Gesundheits- und Sozialberuf an Fachschulen möglich ist.

OÖVP spricht sich für Prüfung der Pflegelehre aus

Landtagsinitiative für mehr Fachkräfte im Pflegebereich – Mehr als 700 Pflegekräfte werden alleine in Alten- und Pflegeheimen bis 2025 benötigt

Start für Bau der Donaubrücke

Mitfinanzierung des Landes ermöglicht Baustart im Juli

LH Stelzer gratuliert Wolfgang Bammer und Herbert Schönberger zum großartigen Wahlerfolg

OÖVP stellt mehr als drei Viertel aller Bürgermeister in Oberösterreich
nach oben